Mercedes-Benz

Die Mardersaison geht weiter.

Sind Sie richtig geschützt? 

Wir bieten umfangreiche Ultraschall- sowie Hochspannungs-Schutzmechanismen des Marderabwehrspezialisten K&K an. Das M2700 arbeitet mit Ultraschall und schlägt den Marder somit mit seinen eigenen Waffen. Auch er benutzt den für Menschen nicht hörbaren Bereich um sich Artgenossen mit Warnschreien vom Leib zu halten. Die pulsierenden Töne des Gerätes verhindern dabei den Gewöhnungseffekt. Beim M4700B kommt, neben dem 360° Ultraschall, die 6 felldurchdringenden +/- Hochspannungsbürsten dazu, welchen den Marder durch kleine Stromschläge in die Flucht treiben. Hochspannungsabwehr ist gerade bei besonders aggressiven Tieren im Revierkampf und „Veteranen“ mit veränderter Hörschwelle unumgänglich.

Beide Geräte können dank ihrer wasserdicht vergossenen Technik, besonders tief im Motorraum angebracht werden und agieren somit als „Türsteher“ für den besonders schutzwürdigen Eintrittsbereich des Marders.